14.09.2010 | Westfälische Nachrichten
Düsseldorf - Die CDU hat der rot-grünen Landesregierung vorgeworfen, mit ihrer Kehrtwende in der nordrhein-westfälischen Schulpolitik Chaos zu verursachen. Die CDU-Landtagsfraktion will sich vor allem gegen die Pläne stemmen, die Gymnasien wählen zu lassen, ob sie ihre Schüler in acht (G8) oder neun Jahren (G9) zum Abitur führen.
Nachdem die Gymnasien seit 2005 mühevoll auf acht Jahre umgestellt hätten, benötigten sie nun Kontinuität, sagte der schulpolitische Sprecher der CDU-Fraktion, Thomas Sternberg, am Dienstag in Düsseldorf. Eine Wahlfreiheit mache Schulwechsel unmöglich, die neuen Schulbücher unbrauchbar und erfordere mehr Lehrer.
weiter

16.07.2010 | S. Lütke-Bohmert
Durchschlagskraft für die Oppositionsarbeit
Nachdem der Münsterländer Karl-Josef Laumann zum CDU-Fraktionsvorsitzenden gewählt worden ist, haben weitere Münsterländer wichtige Positionen in der laufenden Wahlperiode bekommen. Besonders stark vertreten ist der Kreisverband Borken, aus dem alle drei Landtagsabgeordnete Sprecher in wichtigen Ausschüssen sind.
weiter

07.04.2010 | WN
Münsterland-CDU stellt ihr Wahlprogramm 2010 vor
Für Werner Jostmeier und Karl-Josef Laumann gibt es keinen Zweifel. „Diese Landesregierung hat alle Punkte, die sie dem Münsterland vor der vergangenen Landtagswahl versprochen hat, auch umgesetzt.“ Grund genug für den Dülmener Landtagsabgeordneten und den NRW-Arbeitsminister aus Riesenbeck, fünf Wochen vor der nächsten Wahl das neue Programm der CDU-Münsterland zu präsentieren.
weiter

CDU Deutschlands CDUPlus Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Angela Merkel bei Facebook
© Münsterland Runde   | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.03 sec. | 57906 Besucher